#rooaar #löwenrudel

Ein unvergessliches Kanuwochenende der Junglöwen und ihrer Väter

Am vergangenen Wochenende erlebten die Junglöwen der Minis und E-Jugend gemeinsam mit ihren Vätern ein spannendes und unvergessliches Kanuwochenende im McKamp, Gräfendorf nahe Gemünden. Bereits am Freitag ging es los, und die Teilnehmer erwartete ein bestens ausgestattetes Camp mit Kühlwagen, Versorgerzelten, beeindruckenden Lichtspielen, Lagerfeuer und reichlich Grillgut sowie Kaltgetränken für Groß und Klein. 

Der Freitagabend wurde gemütlich am Lagerfeuer verbracht, wo alle gemeinsam Fußball schauten und dabei gegrillt wurde. Die Stimmung war ausgelassen, und bei insgesamt 73 Teilnehmern gab es viel zu erzählen und zu lachen.

Am Samstagmorgen starteten 23 Kanus auf der fränkischen Saale. Die Strecke führte von Gräfendorf nach Gemünden und die Fahrt dauerte etwa vier Stunden. Zwar gab es einige Kenterungen, doch glücklicherweise kam niemand zu Schaden. Ein paar Getränke und ein Paddel gingen vorerst verloren, konnten jedoch von den vorausfahrenden Kanus wieder geborgen werden.

Nach der Ankunft in Gemünden kehrten die Teilnehmer zurück ins Camp, wo am Abend Pizza serviert wurde. Anschließend fand ein Fußballspiel Jung gegen Alt statt, bei dem die Väter ihre Erfahrung und Überlegenheit unter Beweis stellten und mit einem klaren 8:3 siegten.

Der Sonntag begann mit einem gemütlichen Frühstück, bevor das Camp aufgeräumt und zusammengepackt wurde. Gegen 11:00 Uhr traten alle die Heimreise an. Die Väter brachten die Kinder wohlbehalten nach Hause, wo die erholten Mamas ihre glücklichen und viel zu erzählenden Sprösslinge in Empfang nahmen.

Das Kanuwochenende war ein Mega-Event für Jung und Alt und wird sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.